Aktion abgelaufen!

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, registrieren Sie sich hier:

Ja, ich möchte gerne auf dem Laufenden bleiben und den vierteljährlichen noax-Newsletter erhalten!

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

*Pflichtfelder. 

Interne USV schützt vor Datenverlust

Die integrierte, unterbrechungsfreie Stromversorgung von noax überbrückt kurzzeitige Spannungsaus- oder -abfälle auf Fahrzeugen. So wird ein plötzliches Abschalten des laufenden Stapler PCs und ein damit verbundener Datenverlust nicht gespeicherter Daten verhindert. Durch die USV-Überbrückung bleiben die Informationen erhalten und stehen den Mitarbeitern auch bei unterbrochener Stromversorgung zur Verfügung. Die Interne USV garantiert eine durchgängige Betriebsbereitschaft im Temperaturbereich von -30°C bis +45°C des Stapler PCs, auch z. B. während des Startvorgangs eines Fahrzeugs. Dies gewährleistet eine sehr hohe Daten- und Prozesssicherheit, z. B. auch während des Startvorgangs eines Fahrzeugs.

Mobile-Safety-Modul für mehr Sicherheit

Das optionale noax Mobile-Safety-Modul („Zündschlüssel-Schalter-Funktion“) sorgt für mehr Arbeits- und Betriebssicherheit. Die Verbindung des Logistik Terminals mit der Fahrzeugelektronik ermöglicht zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten: So wird z. B. das Logistik Terminal beim Starten des Fahrzeuges automatisch hochgefahren oder die Display-Helligkeit bei Fahrtbeginn selbstständig abgesenkt. Auch ist es möglich, Eingabeoptionen zu sperren, um eine unfallträchtige Ablenkung während der Fahrt auszuschließen. Hält das Fahrzeug jedoch an, so stehen dem Fahrer sofort wieder die vollen Funktionalitäten des Logistikterminals, wie Bildschirm, Touchscreen, Bedientasten, Tastatur oder Peripheriegeräte zur Verfügung.

WIFI Touch Terminal Gummiwerk Kraiburg Gabelstapler