Geschlossene Bauweise – bis IP65

Kompakt, robust und komplett geschlossen

Durch die IPC-Eigenentwicklung und das daraus resultierende energiesparende Elektronik-Design ist es der noax Technologies AG gelungen, zugunsten der komplett geschlossenen Bauweise völlig auf Lüftungsschlitze und störanfällige Außenlüfter zu verzichten. Die gesamte Wärme wird über das Gehäuse und die speziell abgestimmten Kühlrippen an die Umgebung abgegeben. Somit ist es ausgeschlossen, dass Verunreinigungen oder Feuchtigkeit ins Geräteinnere der noax-Industrie-PCs gelangen und die Elektronikbauteile zerstören.

Mit dem Erreichen der Schutzart IP65 stellen für die noax-Industrie-PCs Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Spritzwasser keine Probleme dar. Auch den permanenten Einsatz unter extremen mechanischen Belastungen wie Vibration oder Schock, der Hauptausfallursache bei IPCs, bewältigen die noax-Industrie-PCs aufgrund der hochbelastbaren Industrie-Komponenten und deren mechanischen Sicherungsvorrichtungen mühelos. Im Bedarfsfall verbaut noax auch besonders schockresistente Speichermedien, wie z.B. Solid-State-Disks oder aber speziell entwickelte Schock-Absorberplatten als Vibrationshemmer.