noax-IPC-Heizung

Laufsicherheit im erweiterten Temperaturbereich

Mit dem ausgeklügelten und intelligenten Heizungssystem können Sie unsere noax-Industrie-PCs bedenkenlos auch im erweiterten Temperaturbereich bis -30°C einsetzen. Dank der leistungsstarken und energieeffizienten Heizung lässt sich der Industrie-PC in nur 5 Minuten auf Betriebstemperatur bringen und starten. Danach steht dem Einsatz im Außen- und Tiefkühlbereich nichts mehr im Wege.

Elektronisch geregelte, permanent überwachte Heizung bringt noax-IPCs die maximale Laufsicherheit

Das Heizungssystem ist elektronisch geregelt, überwacht und individuell konfigurierbar. So prüft ein Temperaturfühler im Industrie-PC ständig die Außentemperatur und gleicht diese Ergebnisse mit den Innentemperatur-Werten ab. Sinken die Temperatur-Parameter auf einen kritischen Stand, schaltet sich die Heizung automatisch ein und der IPC wird auf die notwendige Betriebstemperatur geheizt. Ist diese erreicht, schaltet die Heizung wieder selbständig ab. Dieser Vorgang wiederholt sich so oft wie nötig. Durch dieses „intelligente System“ wird vermieden, dass das Gerät bei zu niedrigen oder zu hohen Temperaturen betrieben wird. Damit ist ausgeschlossen, dass die empfindlichen IPC-Elektronik-Bauteile zerstört oder deren Lebenszeit deutlich verkürzt wird. z.B. kann sich die Lebensdauer des Display durch einmaliges Einschalten unterhalb der Bauteilspezifikation, in der Regel unter 0°C, um bis zu 5% verkürzen.

Heizungsüberwachung und permanente Kontrolle durch die noax-Micro-Controller-Unit (MCU-Setup)

Über ein einziges Software-Tool, die noax-Micro-Controller-Unit (MCU-Setup), das bereits die Lüfterdrehzahl oder die Hintergrundbeleuchtung der IPCs steuert, lassen sich nun auch verschiedenste Parameter des Heizungssystems individuell einstellen und überwachen. So kann der User z.B. zwischen der Autostart-Funktion und der manuellen Einschaltung der Heizung wählen. Oder die Heizung völlig deaktivieren, um in den Sommermonaten Batterieressourcen zu sparen. Betriebskritische Zustände werden angezeigt und ein noax-Industrie-PC fährt sich kontrolliert herunter. Begleitet werden die jeweiligen Vorgänge von eindeutigen optischen und akustischen Signalen über die Anzeigenelemente der Folientastatur. Die Bedienfreundlichkeit der noax-Industrie-PCs zeigt sich am deutlichsten in der hohen Akzeptanz bei den Usern.

Die Umrüstung auf das neue Heizungssystems übernimmt gerne unser noax-Service.