noax Unternehmen Eingang
noax Unternehmen Logistikterminals

noax: News – Presse – Events

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Holen Sie das Maximale raus!

noax Kunden sind flexibel! Durch den Einsatz von Steckplätzen für PCI als auch für den modernen Standard PCl Express (PCIe) eröffnen sich eine Vielzahl von Möglichkeiten: So können noax IPCs flexibel erweitert werden, ganz gleich ob die Peripherie alte oder neue Schnittstellen benötigt.

Industrie-PCs von noax kommen in diversen Umgebungen und mit einer Vielzahl von verschiedenen Peripheriegeräten zum Einsatz. Schnittstellen zu einer möglichst großen Anzahl von Zusatzhardware zählen für IT-Administratoren daher als entscheidendes Kriterium bei der Auswahl von IPCs. Die noax Technologies AG bietet ihren Kunden die Möglichkeit bewährte Zusatzgeräte weiterhin einzusetzen und zum anderen bleibt die Option in Zukunft die Produktion mit neuerer Peripherie zu erweitern. Daher hat der Hardwarehersteller seine Industrie-PCs mit Slots ausgestattet, die sowohl mit PCI- als auch durch PCIe-Steckkarten erweitert werden können.

Im Industrieumfeld wird der Standard PCI bei zahlreichen Peripherie-Geräten noch verwendet. Mit noax Industrie-PCs können solche Geräte weiterhin verwendet werden, denn die Ingenieure von noax haben die Industrie-PCs mit Steckplätzen für beide Standards ausgestattet. Anwender können somit an einen noax IPC mit Steckplätzen für beide Karten ältere Peripherie und Geräte der neuesten Generation anschließen und diese Hardware auch gleichzeitig betreiben. Dadurch bieten noax IPCs  Unternehmen Flexibilität bei der Hardwareausrüstung.

Diese Erweiterungen kann das IT-Fachpersonal ohne Verlust der Gewährleistung auch selbst im Nachhinein durchführen. So lassen sich beispielsweise digitale I/O-Schnittstelle, zusätzliche Ethernet-Schnittstellen oder Karten für WLAN, Mobilfunk und GPS einbauen - aber auch spezielle Schnittstellen, wie Feldbusschnittstellen, Framegrabber, Messdatenerfassungs-karten. Durch ihre flexible Erweiterbarkeit bieten noax IPCs Investitionsschutz auf lange Sicht, denn Betriebe haben die Möglichkeit, noax-Hardware mit wenigen Handgriffen an veränderte Voraussetzungen anzupassen. Die Flexibilität von noax IPCs versetzt Betriebe in die Lage, ihre bewährte Peripherie weiterhin zu verwenden und gleichzeitig technische Optionen auf dem neuesten Stand zu nutzen.